Wasser

Ohne Nahrung kann der Mensch zwei Monate leben, ohne Wasser nur wenige Tage. Wasser ist der Hauptbestandteil unseres Körpers. Zu 70 % bestehen wir aus Wasser. Zur Gesunderhaltung ist es auch nötig, ausreichend das richtige Wasser zu trinken. Das Minimum, das Sie täglich trinken sollten, sind pro 25 kg Körpergewicht  ein Liter Wasser.

Wasser hat ein Gedächtnis. Wasser kann Schwingungen und Informationen aufnehmen und diese speichern. Dies können Schwingungen von Materie sein, aber auch Schwingungen geistiger Natur. Wird solch ein informiertes und energetisiertes Wasser getrunken, können diese Schwingungen direkt in unseren Körper und somit auch in jede Zelle, aufgenommen werden. Auch Lichtenergie wird auf Wasser übertragen und wird für energetische Harmonisierung und Aktivierung genutzt werden.

Nur in einem entsprechenden Milieu fühlen sich unsere Körperzellen wohl um zu kommunizieren und zu agieren.

Diese Eigenschaft wird von Naturheilmitteln hinreichend genutzt. Oft entaltet sich der Impuls der Naturheilmittel erst durch eine hinreichend getrunken Wassermenge damit die Selbstheilungskraft des Körpers angeregt wird.

Eindrucksvolle Bilder des Wissenschaftlers Dr. Masaru Emoto beweisen eindrucksvoll, dass Wasser ein Gedächtnis hat und stark auf geistige Energie reagiert.

Weder das Wasser aus PET-Flaschen mit Weichmachern, noch kohlensäurereiches Wasser, noch Leitungswasser mit Chemikalienrückständen ist geeignet, die Gesundheit zu erhalten oder ihr dienlich zu sein und zur Heilung beizutragen. Dies kann nur mit einem gereinigten, energetisch aufbereiteten Wasser erreicht werden, welches zudem preiswerter ist, besser schmeckt und  zellgängiger ist.

270_Acala_A-Q-weiss-flach_web

Weitere Informationen erhalten Sie hier

3 Gedanken zu “Wasser

  1. Nun trinken wir das Acala-Wasser seit mehr als einem Jahr und sind nach wie vor begeistert. Es bekommt uns sehr gut und wir glauben, daß es unserer Gesundheit gut tut. Außerdem haben wir finanzielle Einsparungen und müssen nicht immer die Kästen Wasser schleppen. Der Umwelt ist ebenfalls genüge getan, da wir keinen weiteren Plastikmüll produzieren. Gut, daß es Acala gibt und wir es entdeckt haben.

  2. Ich habe seit 2 Jahren das Acala-One-Gerät. Zuerst habe ich es zusätzlich gebraucht. Seit einem halben Jahr nutzte ich das Acala Wasser ausschließlich und fülle mir auch die Flaschen zum Sport.Meine Geräte verkalken weitaus weniger. Den Blumen bekommt es ausgezeichnet.

  3. Meine Tochter und ich dürfen das Acala-Wasser seit mehr als 2 Jahren genießen.
    Es schmeckt und bekommt uns außergewöhnlich gut.
    Selbst die Freundinnen meiner Tochter bevorzugen das Acala-Wasser und zapfen sich gerne ein Glas. Das ist für sie irgendwie etwas Besonderes.
    Und das Schleppen der Kästen hat auch endlich ein Ende!
    Das kommt einer allein erziehenden Mutter sehr entgegen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>