Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Liebscher Logo

Die meisten Schmerzen werde durch muskulär-myofasziale Überspannungen verursacht. Über 90 % dieser Schmerzen – meist auch bei nachgewiesenen Schädigungen – können so innerhalb der ersten Behandlung durch Löschunge des Alarmschmerzens erfolgreich behandelt werden.
Durch Osteopressur ist es möglich, bei Ihnen herauszufinden, ob Ihr Schmerz durch den Zustand der Muskeln und Faszien für Ihren Schmerz verantwortlich ist. Bei der Osteopressur werden bestimmte Punkte am Knochen so stimuliert, dass dies ein Aufschluss der Beschwerden und gleichzeitg eine Behandlung ergibt.

Bei Modell Felix sehen Sie hier einige in Rot markierte Bereiche:

Felix

Wichtig  ist dies sehr vor allem beim Vorliegen von Arthrose, Bandscheibenschädigungen und anderen Schädigungen oder diagnostizierten Entzündungen, Rheuma oder Fibromyalgie!

Ein aufschlussreicher Vortrag ist hier einsehbar: Liebscher-Bracht

Der Ablauf der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht:

  1. Anamnese
  2. Osteopressur
  3. Faszien-Rollmassage
  4. Übungsplan für Zuhause

Zusätzlich erhalten Sie eine umfassende Beratung auch hinsichtlich der Themen: Ernährung, Schlaf, Umweltfaktoren, Stress und Seelenheil.

Wollen Sie dauerhaft Ihre Schmerzen loswerden? Wollen Sie Lebensqualität dazu gewinnen?

Rufen Sie mich an: 0 22 35 / 46 09 44 und erfahren Sie Ihre Möglichkeiten die Schmerzblockaden zu lösen!

Sie möchten mehr Information von mir erhalte?
Dann tragen Sie sich hier ein und drücken auf den “Senden” Button.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff
[Schmerz]

Oder Sie rufen mich an: 0 22 35 / 46 09 44

Heilpraktikerin Claudia Fischer, Oase der Heilkräfte – Die Naturheilpraxis in Erftstadt